Öffentliche Einrichtungen

Illumination der Stadtbrücke Frankfurt (Oder)

  • 50 Strahler für die Illumination in den Städtefarben Frankfurt/Slubice in blau und grün von 2000 lm bis über 21000 lm
  • 22 Lichtpunkte für die obere Brückenbeleuchtung
  • System steuerbar / ansteuerbar webbasierend über Interact City
  • Montage mittels Brückenuntersichtgerät ohne Unterbrechung des Grenzverkehrs
  • keinerlei Bohr- / Schweißbefestigungen an der Brückenkonstruktion zur Befestigung der Strahler und Verlegesysteme

Carl-Friedrich-Gauß Gymnasium, Friedrich-Ebert-Straße 52, 15234

Auftragsbeschreibung:

Um den barrierefreien Zugang und Unterricht im Gymnasium C.F. Gauß in Frankfurt (Oder) zu ermöglichen waren umfangreiche

Umbauten erforderlich. So wurde ein Aufzug angebaut, ein Treppenlift installiert und Türen und Räume brandschutztechnisch erneuert.

In diesem Rahmen erhielt die Elektro Jahn GmbH & Co. KG den Auftrag folgende Anlagen zu errichten:

 Eine Brandmeldeanlage im Vollschutz mit Aufschaltung auf die regionale Leitstelle Oderland

u.a. bestehend aus:

  • Brandmeldezentrale Hekatron im Brandschutzgehäuse
  • 395 automatische Punkmelder
  • 60 Druckknopfmelder
  • 224 Sirenen mit 9 Alarmierungsnetzteilen
  • 6 Lineare Lichtstrahlrauchmelder
  • Eine Amokalarmanlage bestehend aus:
    • ‐ ELA‐Zentrale
    • ‐ Notfallzentrale
    • ‐ 81 Auslösestellen
    • ‐ 215 Lautsprecher
    • ‐ Sprechstelle
    • ‐ Hauptuhr für das Pausensignal
  • Flächendeckendes WLAN‐Netz
    • Passives Datennetz
    • 44 WLan – Acesspoints
    • Aktive WLan‐Router
    • Lieferung und Einrichtung der aktiven Technik durch die Socones GmbH Fürstenwalde
  • Anlagen zur natürlichen Rauchableitung im Treppenhaus
  • WC‐Ruf Anlagen
  • Umbau von Elektro‐Anlagen

Die Baumaßnahmen erfolgten größtenteils in der Schulzeit, nach Unterrichtsschluss.

Bauzeit:  07.2020 – 03.2021

Pressehaus am Alexanderplatz

Voriger
Nächster

Auftragsbeschreibung:
Lieferung , Montage (teilweise) und Inbetriebsetzung einer Brandmeldeanlage in Vollschutz mit.

Umfang:
Brandmeldezentrale mit :
12 Brandmelderinge;
48 Relais;
1492 x Mehrfachsensormelder;
60 x Handfeuermelder;
5 x Rauchansaugsysteme;
21 x Blitzleuchten Loop;
24 x BX‐Ausgabemodule ‐4 Relais;
110 X Ein‐/ Ausgabemodule
Anschaltung Sprinkleranlage

Bauzeit:  
Mai 2018 bis November 2019

Ausstattung des City Center Schönefeld mit einer Brandmeldeanlage.

Voriger
Nächster

Das Center besteht aus dem  Discounter Norma, einem Fitnessclub, einer Arztpraxis , einem großem Restaurant (200 Plätze) ,einem  Hotel mit 150 Zimmern und einem Boardingbereich mit 48 Apartments.

Die Brandmeldeanlage überwacht im Vollschutz das komplette Gebäude. 920 Brandmelder + 4 Rauchansaugsysteme.
Alarmierung je Brandabschnitt mittels Sirenen und in den barrierefreien Bereichen mit optischen Signalgebern.
Eine komplexe Brandfallsteuerung wird laut Brandschutzkonzept umgesetzt.

Factory Berlin Jordanstraße

Voriger
Nächster

Einer der Hotspots der Startup-Scene  in Berlin ist in der Jordanstraße Treptow nahe dem Gorlitzer Park  entstanden. Hier werden u.a. große Firmen mit Startups zusammen gebracht.

Im Auftrag und gemeinsam mit der Sperling Brandschutz GmbH und der Elektrobau Gosen Dieter Bretag wurde die Brandmeldeanlage in den Kategorien 3 und 2 – Überwachung der Flucht- und Rettungswege und Teilschutz errichtet.
Die Anlage ist auf die Berliner Feuerwehr aufgeschaltet.

TeGeCe Objet 1200 – Mieter BAMF

Voriger
Nächster

BÜROAUSBAU
IM 4. BIS 5. OBERGESCHOSS
BÜRO- UND GEWERBEGEBÄUDE »1200«

Auftraggeber:
Technologie- und Gewerbecenter Frankfurt (Oder) GmbH

Elektroinstallation komplett mit Sicherheitsbeleuchtung, passiven Datennetz, Brandmeldeanlage

ARD Hauptstadtstudio

Voriger
Nächster

Planung der Erneuerung der Brandmeldeanlage im ARD-Hauptstadtstudio, einschl. Projektbegleitung und Abnahme

Auftraggeber
Rundfunk Berlin Brandenburg rbb

Kurmark Kaserne Storkow

Auftraggeber
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftragsvolumen
590.000 €

Rechenzentrum der Bundeswehr Strausberg

Elektroinstallation für Neubau eines Rechenzentrums einschließlich USV-Anlagen

Auftraggeber
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftragsvolumen
4.500.000 €

Reichstagspräsidentenpalais Berlin

Elektroinstallation im Rahmen der Brandschutzsanierung

Auftraggeber
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Auftragsvolumen
100.000 €

Volksbühne Berlin

Brandmeldeanlage in Vollschutz im denkmalgeschützten Gebäude. Diverse Sonderbrandmeldetechnik.
Baugeschehen in Teilabschnitten: 2010-heute

Auftraggeber
Berliner Senat

Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung Berlin

Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung Berlin
Rekonstruktion der kompletten haustechnischen Anlage als Büro- und Tagungszentrum

Auftraggeber
Robert-Bosch-Stiftung

Auftragsvolumen
2.500.000 €

Deutscher Wetterdienst Lindenberg

Voriger
Nächster

MSR-Technik für Laborklimatisierung

Auftraggeber
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftragsvolumen
50.000 €

Akademie der Bundeswehr Strausberg

Akademie der Bundeswehr Strausberg, Ertüchtigung TGA BT1
Elektroinstallation für Umbau von Hörsälen, Seminarräumen und Büros

Auftraggeber
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftragsvolumen
600.000 €

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Voriger
Nächster

Neubau Rechenzentrum
Elektroinstallation und MSR-Technik

Auftraggeber
Deutsche Rentenversicherung Berlin & Brandenburg

Auftragsvolumen
130.000 €

von Hardenberg Kaserne Gebäude in Strausberg

von Hardenberg Kaserne Gebäude 3+4 in Strausberg
Elektroinstallation für Umbau von Bürogebäuden zur Nutzung durch das Kommando Heer

Auftraggeber
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftragsvolumen
640.000 €

Metropolishalle im Filmpark Babelsberg

Brandmeldeanlage mit Sondermeldern (Lichtstrahl-Rauchmelder) und Aufschaltung auf die Feuerwehr.

Auftraggeber
Elektromeister Reiner Müller, Potsdam

Deutscher Bundestag – Paul-Löbe-Haus

Verkabelung der Rauchabzugsanlage im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus

Auftraggeber
H. Sperling GmbH – Brandschutztechnik